Berlin, 8.2.2012
Kammerkonzertreihe im Literaturhaus Berlin
Visuelle Identität

Beratung
Typografie
Text
Poster
Einladungen

Auftraggeber: Yoel Gamzou & Café im Literaturhaus, Berlin

Das Literaturhaus Berlin startet 2012 eine neue Kammermusikreihe mit Solisten des International Mahler Orchestra. Das Poster und die Einladung werden exklusiv in kleiner Auflage in Handarbeit gefertigt und pro Stück mit einem echten Siegel, welches die Marke der Konzerte des International Mahler Orchestra transportiert und bezeichnet im Literaturhaus ausgegeben. Die traditionell scheinende Typografie in Anlehnung an den Anfang des 20 Jhdts. vermittelt auf den ersten Blick die historische Kraft dieses Ortes Berliner Kulturlebens. Der Gesamtentwurf zeigt parallel eine frische und zeitangepasste klangvolle Komposition von typografisch, grafischen Elementen, die in ihrer Ausführung als persönliche Einladung in Text und Proportion jeden einzelnen Gast anspricht.

Die Verbindung von »Solisten« laden zu einem »Kammermusikabend« wird durch die Personalisierung mit Siegellogo gefestigt und kommuniziert. Die wenigen Plätze des Großen Saales im Literaturhaus sind begehrt und die Einladung weckt dieses Begehren, genauso wie die besonders persönliche Ansprache des Gastes in der Kommunikation.

An einer alten Prokattapetenwand hängt ein Rahmen aus dem 19. Jahrhundert in dem nach dem Konzert jeweils schon eine Ankündigung des neuen Konzertes platziert wird. Dieser Ort ist somit einzigartig und lädt die Besucher ein wieder zu kommen, ihn wieder zu besuchen. Es wird bewusst darauf verzichtet Massen an Flyern und Werbemitteln zu produzieren. Das Publikum sucht schon nach dem Eröffnungskonzert diesen einzigartigen Ort auf um nachzusehen, wann das nächste Konzert stattfindet.

www.yoelgamzou.com
www.literaturhaus-berlin.de

Dieser Beitrag wurde unter Alle Arbeiten, Corporate-Design, Mode und Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.