Berlin, 6.6.2012
Symposium der FU Berlin, Theaterwissenschaften
»Aging Body in Dance«

Beratung
Einladung
Plakat
Illustration
Vortragsscreens

Auftraggeber: Freie Universität Berlin,
Institut für Theaterwissenschaft
Partner des Auftraggebers:
Japanisches Kulturinstitut Köln,
Japan Foundation

www.fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/theaterwissenschaften
www.jki.de


Die Enwürfe zum Symposium zeigen illustriert abstrakte Formen der Kirschblüte in zarter schimmernder Optik. Die Farbwahl ist dezent und zart, fein wie die Ästhetik der bewussten Bewegung im Raum und durch Körper und Zeit.

Öffnet sich die Knospe der Kirschblüte zu Beginn, ist sie fast weiß und unbefleckt rein. Im Laufe ihrer Blüte prägt sie fein geschwungene Linien an den Rändern ihrer Blätter aus, und dunkelt mit rosa im Inneren nach. Bis hin zum Verblühen ist sie prächtig meliert und durchschimmernt in diesem Farbklang gezeichnet. Sie ist Symbol der Kraft, der Freude, des Lebens, der Schönheit, des Aufbruchs und der Vergänglichkeit bis in ihr hohes Alter. Sie verblüht in Würde, tanzend fallend abwärts zur Erde.

Alle Entwürfe zeigen dieses Symbol als Basis der visuellen Darstellung. Teilweise kombiniert mit einer Silouette eines weder als Mann noch Frau zu deutenden Körpers in einem starken Ausdruck von Körper, Geist und Geste. Im Plakat benetzten filigranste Linien die reine weiße Oberfläche – einer Landkarte des Körpers. Die Dynamik der Bewegung ist weise und rein, bewusst und gekonnt, erhaben und gleichzeitig voller Hingabe zur Schönheit des Lebens und der Natur. Vergänglichkeit und Genuss der Vitalität stehen in direkter Verbindung zu der Form des linienhaften Körpers.

Die feine Linie ist Lebenslinie, Kreislauf, Weg und Abbild, wie abstrakte Landkarte einer Aussage in körperlicher Form. Die Komposition ist für den Betrachter visuelle Darstellung und einfach zu erkennendes Symbol zu einem »alternden Körper im Tanz«. Eine Brücke zum Symposium in den Uferstudios.


Dieser Beitrag wurde unter Alle Arbeiten, Grafik-Design, Kunst und Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.