Stuttgart, 2.7.2014
Grafische Konzeption und Gestaltung einer Publikation für den FIU Verlag
»Joseph Beuys: Was ist eine Freie Akademie?«

Beratung
Buchgestaltung
e-Book Adaption
Grafik-Design
Illustration
Konzeption
Typografie

Joseph,
Was
ist
eine
Freie
Akademie?
Beuys:

»Rohstoff unserer Zeit sei die Bildung: das eigentliche Kapital. Diese Erkenntnis hat sich bereits in breiten Teilen der Gesellschaft und schon gar in stereotypen Formulierungen unserer Politik und Wirtschaft herumgesprochen. Gehandelt aber wird aus ganz anderen Maximen, die hier nicht weiter ausgebreitet werden müssen/sollen, weil sie offensichtlich sind: Profit und Macht.

Warum bringt der FIU-Verlag nach 38 Jahren dieses Gespräch mit Joseph Beuys noch einmal heraus?

Wir wollen Anregungen vermitteln, wie und ob unser Bildungssystem nicht völlig neu und aus der Kreativität heraus gedacht und eingerichtet werden muß. Gerade junge Menschen sträuben sich in unserer Zeit immer öfter dagegen, in ein fertig ausgeformtes Bildungssystem eingepreßt zu werden. Immer mehr machen sich auf, um ihren eigenen »Bildungs«- sprich Entwicklungsweg – aus eigener Suchbewegung heraus zu finden. Beuys hat diese Tendenz schon in seiner Zeit vorausgesehen und das Projekt einer Freien Akademie ins Gespräch gebracht und ansatzweise praktiziert. Seine Ausführungen sind zeitaktuell.« Quelle: FIU Verlag 2014

Auftraggeber: FIU Verlag, Rainer Rappmann
ISBN: 978-3-928780-37-7

©​ der Werke bei den Urhebern / Photographen
©​ der Werke von Joseph Beuys: VG Bild-Kunst,
Bonn 2013

www.fiu-verlag.com

Dieser Beitrag wurde unter Alle Arbeiten, Grafik-Design, Kunst und Kultur, Neueste Arbeiten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.