°
Stuttgart, 30.8.2019
Jauche Konzert während des Pop Kultur Festival Berlin 2019
Sensorisch aktive generative Form (Visual)

Konzept
Umsetzung
Programmierung
Bühnenintegration

Sechsstündiges Konzert der Formation »Jauche« während des POP-Kultur Festivals in Berlin am 22.8.2019. Die von Marc Engenhart entwickelte generative, sensorisch aktive Installation erzeugte eine reagierende, wachsende visuelle Gestalt zum Konzert. Einfluss auf die Evolution/Wachstum der generativen Form hatten die Bewegung der Körper der Musiker, die Raumtemperatur, Raumfeuchtigkeit und der Frequenzumfang wie die Lautstärke der Musik. Das Bild zeigt den Zustand nach 5h und 15min.

Fotografie: Camille Blake

#marcengenhart
#jaucheband
#generativeart
#pk19

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, LAB, ° für die Musik, ° Projekte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.